Zum Inhalt

Hoch im Norden – ChisaiiCon 2016

Sonntag, 5. Juni 2016, 4:30 Uhr. Der Wecker klingelt erbarmungslos, und schmeißt uns mit einem Zärtlichen „No More Sorrow“ von Linkin Park aus dem Bett. Normalerweise hätten wir – gerade an einem Sonntag – den Wecker ebenso zärtlich mit dem Vorschlaghammer traktiert. Aber nicht heute. Denn heute hieß es um Punkt 6 Uhr: Ab nach Hamburg!

Es war schon am morgen viel zu warm. Und so war die Autofahrt nur dank der Klimaanlage erträglich. Um 9 Uhr ging es los mit einem kurzen Soundcheck. Lokalmatadorin Sayuri, für die die ChisaiiCon „nichts neues“ mehr ist, war eine willkommene Gesprächspartnerin, um die Zeit bis zum vertreiben. Neben einer Durchlaufprobe des erst kurz vor dem Konzert abgesprochenenen Duetts konnten wir sie bei ihrer Arbeit als Fotografin begleiten. Nicht, dass Claudia ihre Kamera nicht auch im Anschlag hatte 😉

Um 15:45 Uhr betraten wir die Bühne des gut gefüllten Hauptsaals und legten los, obwohl es noch immer viel zu warm war (Dortmund, ihr habt im Punkto Hitze Konkurrenz von den „Fischköppen“ bekommen).

Die Hitze war für das Publikum aber kein Problem. Die Stimmung war bombastisch, und bei nicht wenigen Songs wurde fleißig mitgesungen. Besonderes Highlight der Show war der gemeinsame Auftritt von Claudia und Sayuri, der nicht nur vom Publikum frenetisch gefeiert wurde.

Um 16:40 verabschiedeten wir uns mit unserem Song „By Your Side“ von den Zuschauern. Die zuvor verteilten Knicklichter verwandelten den Saal in ein pinkes Lichtermeer (und nächstes Mal habenw ir auch noch blaue Knicklichter dabei. Versprochen 🙂 ), ein großartiger Anblick von der Bühne. Wir hoffen, dass wir euch die Bilder von unserem Auftritt nachreichen können.

Nach dem Auftritt war die Rückfahrt allerdings eine Herausforderung, denn irgendetwas (das herannahende Gewitter, vielleicht) hatte unsere Autobatterie lahmgelegt. Nur dank des ADAC konnten wir uns um kurz nach 6 auf den Rückweg machen. Die ChisaiiCon wird sicherlich auf 2017 auf unserem „Tourplan“ stehen 🙂 Die Stimmung war großartig, und die Helfer und Techniker haben einen großartigen Job gemacht.

Nachdem die Besucher der ChisaiiCon gestern bereits informiert wurden, erfolgt an dieser Stelle auch die offizielle Ankündigung: Zum Ende des Jahres wird ein kleines Mini-Album mit vier Demo-Tracks erscheinen. „#NerdicBeginning“ wird es heißen und kostenlos downloadbar sein. Weitere Infos zu gegebener Zeit dann hier.

Published inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.